IONITA SUCHT EIN ZUHAUSE!
 
Die endgütige Größe eines Streunerhundes ist sehr schwer festzulegen, da ich in der Regel die Eltern nicht kenne. Ich kann hier nur unverbindliche Schätzungen abgeben, die aber nicht auf den Zentimeter genau angegeben werden können. Daher teile ich die Hunde in drei Kategorien ein:
Klein (bis 45 cm), Mittel (45-55 cm) und Groß (ab 55 cm).
 
Ionita [ id=3282]
NOTFALL Zur Zeit in (Kontakt): Deutschland
Ionita
Geboren: ca. 2009
Geschlecht: Hündin
Größe: ca. 50 cm
Aufnahme:
Kurzbeschreibung:
Ionita wurde im März 2009 in Rumänien geboren, kam bereits als Welpe nach Deutschland und hat bis vor kurzem bei einer jungen Frau gelebt. Die Hündin ist unsicher und als ein Baby kam, musste der "unberechenbare" Hund weg. Ionita hat eine Schulterhöhe von etwa 50 cm, ist kastriert und geimpft.

Ionita ist zur Zeit in Konstanz am Bodensee bei einer Pflegefamilie, wo sie aber leider nicht bleiben kann. Grundsätzlich ist sie ein Hund, der, nach anfänglicher Unsicherheit, relativ schnell eine Bindung zu seinen Menschen eingeht und die Führung und eine klare Ansage auch annimmt. Aber was fast 8 Jahre schief lief, kann innerhalb von wenigen Wochen nicht korrigiert werden.

Ionita erscheint sehr territorial. Ob sie das nun wirklich ist oder in ihrer Unsicherheit so erscheint, ist schwer zu sagen. Sie reagiert sofort, wenn jemand in die Wohnung oder den Garten kommt, kläfft, geht drohend nach vorn und wenn sie sich dann noch bedroht fühlt (direktes Anschauen und Ansprechen), geht sie auch nach vorn. Wird sie jedoch von dem Menschen, dem sie Vertrauen entgegen bringt, gesichert, ist an seiner Seite, nimmt sie die Führung an und akzeptiert, dass ihr Mensch entscheidet. Geht man dann aus dem Zimmer und sie ist mit den "Fremden" alleine, dann fühlt sie sich in der Situation regeln zu müssen.

Ionita ist mit Sicherheit kein aggressiver Hund. Aber bei ihr ist hinsichtlich Führung, Sicherheit und Vertrauen vermitteln sehr viel schief gelaufen. Beim Gassi gehen versteht sie sich mit anderen Hunden, spielt auch. In der Familie, wo sie aktuell auch lebt, funktioniert es in dem Moment nicht, wenn sie mit der Hündin gemeinsam im Haus ist. Genauso verhält es sich bei der Nachbarshündin. Sie geht dann gegen die Hündinnen und man muss sie wirklich sekündlich im Auge behalten. Ionita sollte idealerweise auf einen Einzelplatz. Wie es sich mit Katzen oder Kleintieren verhält ist nicht bekannt. Sollten Kinder in der Familie sein, müssten die auf jeden Fall älter sein und müssen Hunde kennen und wissen, wie man mit ihnen umgeht.

Ionita ist kein Anfängerhund!!! Es braucht Zeit und Geduld, bis sie begreift, dass sie die Entscheidungen ihren Menschen überlassen kann und dass auch sie nicht bestimmt, wer ins Haus kommt und wer nicht. Sie ist auch kein Hund, der einfach "nebenher" läuft und sich von alleine einfügt. Aber Ionita wird Menschen, die sie verstehen, sie zu führen wissen und ihr Sicherheit geben, dankbar annehmen. Dies ist in der kurzen Zeit bereits deutlich zu erkennen.

Wer kann Ionita ein Zuhause geben oder sie in Pflege nehmen?
Ionita [ id=3282]
Ionita101.JPG [ id=3282]
Ionita104.JPG [ id=3282]
Ionita105.JPG [ id=3282]
Ionita103.JPG [ id=3282]
Ionita102.JPG [ id=3282]
>> zurück zur Übersicht
Wenn Sie Ionita ein Zuhause geben wollen, klicken Sie doch bitte >>> hier <<<.