GABAR SUCHT EIN ZUHAUSE!
 
Die endgütige Größe eines Streunerhundes ist sehr schwer festzulegen, da ich in der Regel die Eltern nicht kenne. Ich kann hier nur unverbindliche Schätzungen abgeben, die aber nicht auf den Zentimeter genau angegeben werden können. Daher teile ich die Hunde in drei Kategorien ein:
Klein (bis 45 cm), Mittel (45-55 cm) und Groß (ab 55 cm).
 
Gabar [ id=3291]
Zur Zeit in (Kontakt): Rumänien
Gabar
Geboren: ca. 02.03.2017
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel
Aufnahme: 04.04.2017
Kurzbeschreibung:
Eine Freundin aus Curtea de Arges bat um Hilfe, es würden 8 Welpen auf einem verwahrlosten Grundstück mitten in der Stadt leben, umgeben von Müll und Unrat jeder Art. Wir holten die Kleinen zu uns. Auch die Mama wollten wir mitnehmen, hatten aber keine Chance, sie einzufangen.

Alle wurden nach einiger Zeit krank, bekamen Durchfall, auch blutig. 6 von ihnen wurden wieder gesund, 2 aber schafften es trotz aller Mühen nicht.

Sie sind sehr freundliche kleine Kerle, lieb und verspielt. Sie haben viel Vertrauen zum Menschen, zeigen keine oder kaum Ängste. Untereinander sind sie unauffällig, es gibt kaum Streitereien.

Update April 2018:
Gabar ist ein wunderschöner Junghund, der immer vorne mit dabei ist, damit er ganz schnell zu dem Menschen kann, der da zu ihm ins Gehege kommt. Er freut sich überschwenglich und wird gar nicht fertig seine feuchten Schlabberküsse zu verteilen. Er genießt jede Streicheleinheit, freut sich über Aufmerksamkeit und wartet so sehr darauf, endlich von seinen Menschen gesehen zu werden. Wer Gabar ein Zuhause gibt, bekommt mit Sicherheit einen Hund mit dem man, wenn man die Erziehung ernst nimmt, ganz viel Freude haben wird. Auch mit anderen Hunden ist Gabar einfach nur toll, er hat weder mit Rüden noch mit Hündinnen ein Problem. Er ist einfach ein absoluter Traumhund!

Update Mai 2018:
Gabar ist nach wie vor ein absolut menschenbezogener Hund, der nur darauf wartet, dass jemand zu ihm ins Gehege kommt. Er sitzt den ganzen Tag an der Gehegetüre und wartet. Egal wann man nach ihm sieht, er sitzt an der Türe. Er hat soviel Liebe zu geben und man hat das Gefühl, dass er immer nur deshalb an der Gehegetüre sitzt um endlich gesehen zu werden. Er sehnt sich so nach der Zuwendung des Menschen und wir verstehen bis heute nicht, weshalb er bisher noch nie eine Anfrage hatte.
Gabar [ id=3291]
Gabar207.jpg [ id=3291]
Gabar210.jpg [ id=3291]
Gabar202.jpg [ id=3291]
Gabar201.jpg [ id=3291]
Gabar208.jpg [ id=3291]
Gabar203.jpg [ id=3291]
Gabar204.jpg [ id=3291]
Gabar209.jpg [ id=3291]
Gabar211.jpg [ id=3291]
Gabar205.jpg [ id=3291]
Gabar206.jpg [ id=3291]
>> zurück zur Übersicht
Wenn Sie Gabar ein Zuhause geben wollen, klicken Sie doch bitte >>> hier <<<.